2009 – Ein Rückblick – Teil 1

Januar

begann recht ruhig, die Kröpeliner Feuerwehr wurde in der Silvesternacht nur 1 mal gerufen. Die Kröpeliner Feuerwehr veranstaltet ihr traditionelles Tannenbaumverbrennen, was sehr gut angenommen wurde. Das Wetter zeigt sich von seiner besten Seite, es wird glatt, der kommunale Winterdienst hingegen arbeitet zuverlässig. Die Kraftsportler haben sich aus organisatorischen Gründen vorerst aus der 1. Bundesliga der Kraftdreikämpfer abgemeldet. Der Kommunalwahlkampf beginnt.

49 Beiträge auf www.kroepeliner.de

Februar

Es wird spannend auf der politischen Bühne, nicht nur der Bürgermeister glänzt mit Visionen. Langsam wird es zunehmend Politisch. Eine komische Stellenausschreibung der öffentlichen Hand taucht auf und verschwindet genauso schnell wieder. Entspannung bringt nur der neue Yoga Kurs in Kröpelin, ist dies vielleicht auch was für Politiker? Die Kröpeliner Karnevalisten feiern und das nicht zu knapp. Langfinger nutzen die Gunst der Stunde und räumen während der Karnevalsveranstaltung ein Haus leer. Das Haushaltsbewertungs- und Informationssystem der Kommunen bescheinigt uns eine gesicherte Leistungsfähigkeit. Die Initiative für Wichmannsdorf tritt in Erscheinung.

41 Beiträge auf www.kroepeliner.de

März

Es wird politisch. Sie Kröpeliner Liste wird gegründet. Das Wahlkreisbüro der NPD in Kröpelin wird geschlossen! Kröpelin leidet unter Lärm, die Bundesbahn lenkt den Güterverkehr durch Kröpelin. Lokalpolitik bestimmt das Geschehen, es wird offen über vieles geredet und nachgedacht. Die Interessengemeinschaft Jennewitz wird gegründet.

59 Beiträge auf www.kroepeliner.de

Schlagwörter:

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 36 Jahren in Kröpelin, inzwischen als Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung Kröpelin tätig. Mein Ziel ist es gemeinsam Kröpelin weiter zu entwickeln.

Profil bei Google +