Aktuelle Meldungen
0

Neue Ausstellung in der Kröpeliner Mühle

Seit Pfingsten zeigen Künstlerinnen von „KunstOffen“ ihre Bilder in der Kröpeliner Mühle, Schulstr. 10. Die Ausstellung können Sie jeden Sonntag von 14.30 bis 17.00 Uhr bei Kaffee und Kuchen ansehen. Ab dem 01. Juni ist die Mühle auch mittwochs in der Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr für Besichtigungen geöffnet.

Schlagwörter: ,
0

Schützenfest 2016

Am 4. und 5. Juni feiert die Kröpeliner Schützenzunft von 1673 ihr diesjähriges Schützenfest im Schützenhaus im Stadtholz. Start ist 14.00 Uhr mit Empfang des amtierenden Köning Gunter Heinrich. Neben dem Schiessen der Vereinsmitglieder auf die Königsscheibe besteht wieder die Möglichkeit für alle Interessierten auf die Pokal- und die „Wurstscheibe“ zu schiessen.
Die Proklamation des neuen Schützenkönigs ist für 18.00 Uhr geplant.

0

Saison im Backhaus beginnt

Wie zu erfahren war, startet die Initiative für Wichmannsdorf e.V“ am Samstag, dem 21. Mai, Ihre diesjährige Backsaison. Im 14-tägigen Rhythmus wird wieder gebacken werden. Das Sortiment reicht von Brötchen, über Brot bis zum Kuchen.

Schlagwörter:
0

Kommissar Engelmann in der Kröpeliner Mühle

Kommissar EngelmannKommissar Heinz Engelmann ist Leiter der Mordkommission, trinkt Kognak im Dienst und fährt einen rosaroten Panda. Zu den Tatorten stolpert er meist mit Kippe Marke Overstolz am Zahn und seiner attraktiven Assistentin, Polizeimeisterin Liesel Weppen, im Schlepptau. Ein mörderisches Liedchen meist auch auf den Lippen, denn Kommissar Engelmann singt sehr gerne während seiner Ermittlungen. – die schrägen Fälle von Sascha Gutzeits Kult-Kommissar Engelmann sine eine liebevolle Hommage an die Krimis der 60 er und 70 er Jahre – als die Telefone noch Wählscheibe hatten, schnelle Verfolgungsjagden noch langsam waren. In einer Mischung aus Krimilesung, Live-Hörspiel und Kabarett bringt Sascha Gutzeit die Engelmann-Fälle auf die Bühne. Er stellt halsbrecherische Polizeieinsätze nach, trällert Verhöre, telefoniert mit sich selbst und schreitet als sein eigener Geräuschmacher zur Tat. Freuen Sie sich auf eine unvergleichbare Leseperformance voller Killer, Klamauk und Kognak am Samstag, 21. Mai 2016, um 19.30 Uhr in der Mühle in Kröpelin, Schulstr. 10. Kartenpreis: VVK 13,00 €, Abendkasse 15,00 €. Karten in der Stadtbibliothek Kröpelin und der Mühle in Kröpelin(Tel. 038292-78489 Frau Karin Reichler).

Schlagwörter: ,
0

Pfingsten in der „versenkbaren“ Mühle in Kröpelin

Die Mühle in Kröpelin ist Samstag, dem 14. Mai und am Sonntag, dem 15. Mai 2016 im Rahmen von „KunstOffen“ von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. An beiden Tagen können Sie Künstlern aus der Region bei der Arbeit über die Schulter schauen. An beiden Tagen gibt es Nachmittags Kaffee und Kuchen. Der Eintritt ist frei.
Am Pfingstmontag, dem 25.05.2015 ist die Mühle in Kröpelin im Rahmen des „Deutschen Mühlentages“ von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Sie können die Mühle besichtigen und Wissenswertes über die „versenkbare“ Mühle von Kröpelin erfahren. Ab 14.30 Uhr spielt „the marching saints“ Dixieland-Musik. Haben Sie eine schöne Zeit mit Musik, neuen Informationen, Bier, Bratwurst, Kaffee und Kuchen bei uns in der Mühle. Der Eintritt ist frei.

0

Politesse gesucht

Die Stadt Kröpelin sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Politesse. Alles weitere hier.

0

Maibaumfest

Am Sonntag, den 1.Mai findet auf dem Großen Parkplatz in Kröpelin ab 14.30 Uhr wieder das traditionelle Maibaumfest statt. Die Gäste erwartet ein Kulturprogramm. Für das leibliche wohl vor Ort ist gesorgt.

0

Die Hexen sind los in Kröpelin

Der Förderverein „Kröpeliner Mühle“ e.V. lädt recht herzlich zur Walpurgisnacht am Donnerstag, dem 30. April 2016 ab 19.00 Uhr auf den Festplatz an der Mühle […]

Der Förderverein „Kröpeliner Mühle“ e.V. lädt recht herzlich zur Walpurgisnacht am Donnerstag, dem 30. April 2016 ab 19.00 Uhr auf den Festplatz an der Mühle in Kröpelin, Schulstr. 10 ein. DJ Peter zaubert Tanzmusik, TA.YO.MA tanzt und es gibt eine große Feuershow. Carmen Wilke wird die Kinder schminken. Die kleinen Hexen binden den Maibaum. Für Speis und Trank wird bestens gesorgt. Für das schönste Kostüm einer kleinen Hexe und einer großen Hexe wird es Preise geben. Also Frauen und Mädchen zieht eure Hexen-Kluft an und kommt alle zum Tanzplatz. Der Eintritt ist frei.