4. Baustellenkonzert: Akustik-Gitarre trifft E-Gitarre

Das 4. Baustellenkonzerts des Vereins „de DROM e.V.“ (Gesellschaft zur Förderung von Kultur, Bildung und Gemeinwesen in der Regiopole Rostock) findet am Sonnabend, 24. November, ab 20 Uhr im ehemaligen Bahnhof in Kröpelin statt. Das Motto des Abends lautet „Akustik-Gitarre trifft E-Gitarre“. Zu Gast sind das Duo „Otsch & Flonk“ mit leisen Interpretationen von Simon & Garfunkel und Eric Clapton sowie die Band „HOCHfELd“, die für kraftvolle Gitarrenriffs, eine charismatische Frontstimme und spürbare Dynamik stehen. Die Songs, gespielt in klassischer Rockbesetzung, spiegeln wider, was vier Rostocker Musiker im Innersten bewegt. Die Band der zwei Generationen hat eine gemeinsame Sprache gefunden.
Im Alten Bahnhof gibt es Leckeres vom Grill, Schusterbier, Cocktails & mehr. Der Eintritt ist frei!

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 36 Jahren in Kröpelin, inzwischen als Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung Kröpelin tätig. Mein Ziel ist es gemeinsam Kröpelin weiter zu entwickeln.

Profil bei Google +