Abfuhr Mülltonnen und gelbe Säcke

Der informiert:

Am Mittwoch, dem 03.02.2010, konnte auf Grund der Wetterbedingungen die Abfallentsorgung in der Stadt Kröpelin nicht vollständig durchgeführt werden. Es sind viele Mülltonnen und „gelbe Säcke“ stehen geblieben, weil Grundstücke nicht angefahren werden konnten. Die mit der Müllabfuhr beauftragte Firma teilte nun mit, dass eine nachträgliche Abfuhr nicht erfolgen wird.

Jedoch kann dort, wo der nicht entleert worden ist, zum nächsten Abfuhrtermin ein blauer haushaltsüblicher Sack zur Entsorgung abgestellt werden, der dann von der Firma kostenlos entsorgt wird. Die „gelben Säcke“ sind bis zur nächsten Abfuhr (in 2 Wochen) bitte von der Straße zu entfernen.

Schlagwörter: , ,

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 36 Jahren in Kröpelin, inzwischen als Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung Kröpelin tätig. Mein Ziel ist es gemeinsam Kröpelin weiter zu entwickeln. Profil bei Google +