Aus der Stadtvertretung

Die gestrige Stadtvertretersitzung war wieder sehr interessant. In der Einwohnerfragestunde gab es wieder interessante Anregungen von Herrn Reimer.
Im Laufe der Sitzung wurde Herr Radler für sein 60-jähriges Engagement in der Feuerwehr ausgezeichnet. Im weiteren beschloss die die Ernennung zum Ehrenbeamten der neuen Wehrführern für die Löschgruppen Altenhagen und Schmadebeck. Leider gab es dabei einen kleinen Fauxpas, ein Stadtvertreter Diedrichs selber seine Ernennung zum Ehrenbeamten, was irgendwie unbemerkt blieb und einen Verstoss gegen § 24 der Kommunalverfassung von MV darstellt.
Die weiteren Tagesordnungspunkte der Sitzung wurden fast einvernehmlich undiskutiert beschlossen.
Der Bürgermeister berichtet über Bemühungen der Ansiedlung einer privaten Schule in Kröpelin. Ergänzend wurde auch die Auftragsvergabe zur Planung der Mühle beschlossen, um entsprechende Fördermittelanträge erarbeiten zu können.

Leider war von dem angesprochen Idee der SPD Fraktion (siehe hier) im öffentlichen Teil nichts zu hören.

Schlagwörter: ,

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 36 Jahren in Kröpelin, inzwischen als Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung Kröpelin tätig. Mein Ziel ist es gemeinsam Kröpelin weiter zu entwickeln.

Profil bei Google +