Buddha gestohlen !!!!!!

Seit vielen Jahren steht unser blauer Keramik-Buddha draußen vor der Haustür auf dem Eingangspodest. Er war der Blickfang des Eingangsbereiches. Nun hat man ihn in der Nacht von Samstag, 18.10.08 auf Sonntag gestohlen. Wie es immer so heißt: „Man darf nicht stehlen !“ und schon gar nicht einen Buddha – Der Buddha steht für Liebe, Toleranz, Nächstenliebe und Achtung. Wir glauben daran, dass Buddha selbst diesen Diebstahl regeln wird und sind sicher, dass der Dieb mit diesem Geschehen nicht glücklich wird.

Familie Oberüber

P.S.: In diesem Zusammenhang möchte ich noch anmerken, das das Kröpeliner Tourimuszentrum seit neuesten seine blaue Papiertonne vermisst. Der ehrliche Finder kann sich gerne bei uns unter 038292/8613 melden.

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 36 Jahren in Kröpelin, inzwischen als Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung Kröpelin tätig. Mein Ziel ist es gemeinsam Kröpelin weiter zu entwickeln.

Profil bei Google +