Bürgermeister-Wette

Es war ja schon mehrfach zu lesen unser wettet, das am 12. September um 14:30 Uhr 100 erwachsene Bürgerinnen und Bürger der Stadt Kröpelin (das heißt übrigens dann Einwohner!) sich vorm Rathaus versammeln und gemeinsam das Kröpeliner Heimatlied singen und auf einem mitgebrachten Instrument begleiten. Wenn das gelingt gibt es jeweils einen Scheck in Höe von jeweils 1000 EUR für das Bahnhofsgebäude und die denkmalgeschützte Mühle.

Das Kröpeliner Heimatlied wurde 1995 von Hannelore Koslowski verfasst, die Musik schrieb Barbara Stern. Den Text kann man hier finden.

Die Kröpeliner Bürger und Bürgerinnen sind nun aufgefordert zu helfen um am 12. September, dem Tag des offenen Denkmals, fröhlich mit zu musizieren.

Eines würde mich aber mal interessieren, was war der Wetteinsatz des Bürgermeisters falls er diese verliert.

Schlagwörter: ,

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 36 Jahren in Kröpelin, inzwischen als Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung Kröpelin tätig. Mein Ziel ist es gemeinsam Kröpelin weiter zu entwickeln. Profil bei Google +