Bürgermeisterkandidat Wunschik auf Wahlkampftour

Der Bürgermeisterkandidat Hubertus Wunschik nutzte gestern die Gelegenheiten und machte sich mit zahlreichen Kröpeliner bekannt. auf der tagesordnung standen ein Frühlingskaffee des Pflegedienstes Bockholt, das Frühlingsfest der Volksolidarität und der Dienstabend der Kröpeliner Feuerwehr. Laut Webseite der Feuerwehr wurde dort neben zahlreichen anderen Themen auch besprochen, das bei der Besetzung von Stellen bei Stadtverwaltung / Bauhof Feuerwehrkameraden besser berücksichtigt werden sollen, bzw. das bei Einstellung ein Aktive Mitgliedschaft in der Feuerwehr Voraussetzung sein sollte.
Klingt zwar inhaltlich nicht schlecht und ist auch durchaus natürlich wünschenswert, weil es somit gefördert wird, das auch Kameraden während des Tages verfügbar sind, aber meiner Meinung nach ist dies rechtlich sehr bedenklich bzw sogar im öffentlichen Dienst sogar unmöglich, weil damit eine Benachteiligung von zum Beispiel Behinderter erfolgt. Außerdem sind solche Voraussetzungen bei den meisten Stellen vollkommen artfremd und es gebe keine Begründung den Bewerberkreis zu beschränken.

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 36 Jahren in Kröpelin, inzwischen als Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung Kröpelin tätig. Mein Ziel ist es gemeinsam Kröpelin weiter zu entwickeln.

Profil bei Google +