Bundesstraße wird gesperrt

Die B 105 wird, zwischen Kröpelin und Neubukow, ab Ende April halbseitig gesperrt, gab das Straßenbauamt in Güstrow bekannt. Es gibt anscheinend Risse in der Fahrbahn und die Mittelnaht ist teilweise offen. Die Bauzeit soll rund 3 Monate betragen, während dieser Zeit wird die Strecke halbseitig gesperrt.

Schlagwörter: ,

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 40 Jahren in Kröpelin, inzwischen Bürgermeister der Stadt Kröpelin Profil bei Google +