Camp Reddelich

Heute war in der lokalen Presse ein Artikel zum Camp Reddelich, darin wurde berichtet das die Aufräumarbeiten im vollen Gange sind. Weiterhin wurde über die Hilfsbereitschaft der Einwohner und Unternehmer berichtet, die in diesen Tagen vorbildlich war. Die Gemeinde und die Gewerbetreibenden haben deutlich gezeigt, das die andernorts angewandte Tatik der vernagelten Schaufenster (ich nenne das jetzt mal so) der falsche Weg war und es auch anders ging.
Vielmehr war in dem Artikel ein interessanter Hinweis, das die Camp AG nicht alles beräumen muss, sondern der errichtete Holzspielplatz darf bleiben. Ich persönlich habe mir den Spielplatz einen Abend mal angeschaut und kann jedem mit Kindern nur empfehlen diesen einfach aufzusuchen. Man sollte keine all zu hohen Erwartungen haben, aber es wurde mit einfachen Mitteln ein phantasievoller Spielplatz mit Spielgeräten gestaltet.

Schlagwörter: ,

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 36 Jahren in Kröpelin, inzwischen als Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung Kröpelin tätig. Mein Ziel ist es gemeinsam Kröpelin weiter zu entwickeln.

Profil bei Google +