Deutsch-Israelische Kulturtage in Kröpelin

Der Kröpeliner Verein „de DROM e.V.“ veranstaltet vom 10. bis zum 28. Mai 2012 deutsch-israelische Kulturtage in Kröpelin. Auf dem Programm stehen u.a. eine Ausstellung sowie israelische Filme.

Folgende Punkte stehen auf dem Programm:

  • Ausstellung „connected – verbunden“
    Eröffnung Sonntag, den 13. Mai 2012, um 11.30 Uhr in der Villa 1912 (Wismarsche Str. 30)
    Öffnungszeiten täglich von 14.00 bis 18.00 Uhr und nach Vereinbarung
  • „Living-DROM“ – Filme aus Israel:
    Veranstaltungsort Bahnhof Kröpelin

    • Freitag, 11. Mai 2012, 20.00 Uhr – „Berlin 36 – Die wahre Geschichte einer Siegerin“
    • Samstag, 12. Mai 2012, 20.00 Uhr – „München 72 – Das Attentat“
    • Freitag, 18. Mai 2012, 20.00 Uhr – Die Band von Nebenan
    • Samstag, 19. Mai 2012, 20.00 Uhr – Jellyfish – vom Meer getragen (mit deutschen Untertiteln)
    • Freitag, 25. Mai 2012, 20.00 Uhr – Ajami – Stadt der Götter
    • Samstag, 26. Mai 2012, 20.00 Uhr – „Der Stellvertreter“

Weitere Informationen unter www.de-drom.de/de-drom/deutsch-israelische_Kulturtage.html

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 36 Jahren in Kröpelin, inzwischen als Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung Kröpelin tätig. Mein Ziel ist es gemeinsam Kröpelin weiter zu entwickeln.

Profil bei Google +