Doberan hat gewählt.

Die Doberaner mussten gestern schon an die Wahlurne um ihre Stadtvertretung neu zu wählen. Nötig war dies, weil die letzte Wahl vom Verwaltungsgericht nach 4 Jahren gekippt wurde. Es gab damals Unregelmäßigkeiten bei der Liste mit Wahlvorschlägen der CDU. In Doberan standen nun viele neue Gruppierungen zur Wahl, teilweise aber auch schon mit bekannten politischen Gesichtern. Wenn das Wahlergebnis interessiert, hier kann man es finden. Herausragend eigentlich nur der Einzelbewerber Jochen Arenz, der die meisten Stimmen errang, sogar mehr als manche große Partei. Gratulation.

Schlagwörter: ,

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 36 Jahren in Kröpelin, inzwischen als Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung Kröpelin tätig. Mein Ziel ist es gemeinsam Kröpelin weiter zu entwickeln. Profil bei Google +