Doberan wird abgeriegelt zum G8 Gipfel

In den letzten Tagen wird es immer deutlicher das zum G8 Gipfel abgesperrt wird. MVregio hat die Anzeichen mal ein bisschen zusammengezählt und dargestellt:

So hat ein Polizeisprecher am Freitag auf einem Infostand der Mecklenburg-Vorpommern auf dem Doberaner Marktplatz zum ersten Mal davon gesprochen, dass alle Bürger mit Zweitwohnsitzen in Bad unbedingt ihren Meldeschein des Einwohnermeldeamt mit sich führen sollten, da Zweitwohnsitze nicht in den Personalausweis mehr eingetragen sind. Hinzu kommt, dass alle die in Bad Doberan arbeiten, aber außerhalb wohnen, eine Bescheinigung des Arbeitgeber mit sich führten sollten, mit welcher bestätigt wird, dass und wo man in Bad Doberan arbeitet.

Seit einigen Tagen dementieren Polizeisprecher eine mögliche Absperrung von nicht mehr so deutlich wie noch vor Wochen. ………

Auch ich bin der das ein gutes Sicherheitskonzept nicht ohne die Abrieglung von als 1. Kontrollpunkt funktionieren kann.

Schlagwörter: , ,

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 40 Jahren in Kröpelin, inzwischen Bürgermeister der Stadt Kröpelin Profil bei Google +