Dorfgemeinschaftshaus mit Feuerwehrhalle fertiggestellt

Das Dorfgemeinschaftshaus mit Feuerwehrhalle im Kröpeliner Ortsteil Jennewitz- ist fertiggestellt.

Die Gemeinde Jennewitz gehört mit seinen sechs Ortsteilen Diedrichshagen, Jennewitz, Wichmannsdorf, Boldenshagen, Hundehagen und Horst seit der Gemeindegebietsreform 2004 zur Stadt Kröpelin. In den Ortsteilen leben 527 Einwohner.
In keinem der sechs Ortsteile gab es ein öffentliches Gebäude, welches durch die Stadt selbst sowie durch die Mitglieder der Vereine genutzt werden konnte. Die Freiwillige Feuer-wehr verfügte über eine Halle, die sowohl für die Aktiven als auch für die vorhandene Technik völlig unzureichend war.
Ende 2006 wurde ein Antrag auf Bereitstellung von Fördermitteln beim Landkreis Bad Doberan, Sachgebiet Dorferneuerung, für das Dorfgemeinschaftshaus gestellt. Anfang April 2008 fand die Submission für den Gebäudeneubau, getrennt nach Dorfgemeinschaftshaus und Feuerwehrhalle für die einzelnen Gewerke statt. Die Baudurchführung erfolgte in den Monaten Mai bis Oktober 2008. Die Kosten für das Dorfgemeinschaftshaus und die Feuerwehrhalle belaufen sich summa summarum auf EUR 400.000,00.
Die offizielle Eröffnung des Hauses findet am Freitag, den 05.12.2008, 18.00 Uhr statt.

Via Pressemitteilung Stadt Kröpelin

Schlagwörter: ,

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 36 Jahren in Kröpelin, inzwischen als Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung Kröpelin tätig. Mein Ziel ist es gemeinsam Kröpelin weiter zu entwickeln.

Profil bei Google +