Einsätze der Feuerwehr zu Silvester

Leider war es für die Kameraden der Kröpeliner Feuerwehr ein nicht so ruhiges Silvester, gleich 2 mal erklang sie Sirene in der Neujahrsnacht.

Um 01:28 heulten zum ersten Mal die Sirenen in Kröpelin auf. Die Besatzung des HLF mußte einen Müllcontainer hinter dem Penny-Markt löschen. Der Einsatz war nach 15 min beendet.

Um 05:15 heulten dann das 2. Mal in der Silvesternacht die Sirenen auf. Diesmal ging es für die Besatzung der HLF auf den Markt, dort hatten Unbekannte den hohlen Stamm einer Linde vorm Rathaus mit Feuerwerkskörper in Brand gesteckt. Dieser Einsatz konnte auch in kurzer Zeit beendet werden.

Via Feuerwehr Kröpelin

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 36 Jahren in Kröpelin, inzwischen als Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung Kröpelin tätig. Mein Ziel ist es gemeinsam Kröpelin weiter zu entwickeln.

Profil bei Google +