Geburten in Kröpelin

Folgende Angaben dazu sind der heutigen zu entnehmen:

Isabelle ist der beliebteste Vorname

Kröpelin In Kröpelin wurden im vergangenen Jahr wieder mehr Kinder geboren. Die Zahl der Neugeborenen stieg 2006 auf 45 an. Das sind elf Geburten mehr als im Jahre 2005. Weder Mädchen noch Jungen haben unter den neuen Erdenbürgern deutlich die Überhand. Zwischen ihnen herrscht fast ein Gleichgewicht, wobei das weibliche Geschlecht ganz leicht vorn liegt. 24 Mädchen und 21 Jungen erblickten das Licht der Welt.

Die Hitliste der Vornamen führt bei den Mädchen Isabell an. Dieser Vorname wurde dreimal vergeben. An zweiter Stelle steht der Vorname Lynn. Er taucht zweimal in der Namensstatistik des Standesamtes auf.

Doppelnamen kommen bei den Mädchen sechsmal vor. Sie machen damit einen Anteil von 25 Prozent unter den weiblichen Vornamen aus und lauten: Fabian-Keanu, Sarah-Kim, Lea-Sophie und Chiara-Lee, Lara-Joy, Annalena-Maria.

Bei den Jungen sind Lucas und Alexander die Favoriten unter den Vornamen. Sie wurden jeweils zweimal vergeben.

Doppelnamen kommen auch bei den Jungen vor: Pascal-Erik, Fiete-Alexander, Nic Cedric, Nevio Luciano, Odin John.

Altdeutsche Vornamen, die vor Jahren wieder verstärkt in Mode kamen, wurden sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen verhältnismäßig wenig gewählt. Bei den Mädchen fallen hier Paula und Johanna, bei den Jungen Rudolph auf.

DETLEF LÜBCKE OZ vom 16.01.2006

Leider ist hierbei Herrn Lübcke ein Fehler unterlaufen. Fiete Alexander wird ohne Bindestrich geschrieben, als Vater weiss ich das. Nur mal so zur Info.

Schlagwörter: ,

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 36 Jahren in Kröpelin, inzwischen als Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung Kröpelin tätig. Mein Ziel ist es gemeinsam Kröpelin weiter zu entwickeln.

Profil bei Google +