Geldverschwendung pur

Ich krieg gerade folgende Pressemitteilung.

705.646 EUR Fördermittel für Schulzentrum in Bad Doberan

Die Stadt Bad Doberan beabsichtigt ein Schulzentrum in der Altstadt „Am Kamp“ zu errichten. Dazu soll die jetzige Regionale „Am Kamp“ saniert, modernisiert und zum Schulzentrum umgestaltet werden.
Das Innenministerium unterstützt das Vorhaben finanziell durch Fördermittel als Sonderbedarfszuweisung nach dem Finanz-ausgleichsgesetz (FAG) in Höhe von 705.646 EUR. „Mit dem Bauvorhaben und der damit verbundenen Freiflächengestaltung wird einerseits ein attraktiver Hauptschulstandort in der Stadt Bad Doberan entwickelt. Andererseits werden die Unterrichts-bedingungen für die Schüler deutlich verbessert und auch das Stadtbild wird in seiner Gesamtheit aufgewertet“, sagte Minister Lorenz Caffier.
Der Förderbescheid wurde bereits an den Bürgermeister der Stadt Bad Doberan, Hartmut Polzin übersandt.
Die Baumaßnahmen, für die insgesamt über 3,1 Mio. EUR eingeplant sind, umfassen den Teilneubau sowie die Modernisierung und Instandsetzung des in den 70-iger Jahren in Plattenbauweise errichteten Schulgebäudes. Gemäß Schulentwicklungsplan des Landkreises Bad Doberan ist der Bestand der Regionalen Schule in der Stadt Bad Doberan gesichert.

Irgenwie Idiotie pur, 10 km weiter steht bald ein Gebäude leer, was fertig saniert und ausgestattet ist. 🙁

Schlagwörter: ,

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 36 Jahren in Kröpelin, inzwischen als Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung Kröpelin tätig. Mein Ziel ist es gemeinsam Kröpelin weiter zu entwickeln.

Profil bei Google +