Gentest wird weiter ausgeweitet

Der Massengentest soll ausgeweitet werden, wenn die bisher genommenen Proben den Täter nicht überführen. Nach Angaben von Oberstaatsanwalt Peter Lückemann wurden bisher gut 1.000 der zuletzt entnommenen mehr als 1.500 DNA-Proben ausgewertet – ohne ein Ergebnis, das Rückschlüsse auf den Täter zulässt. Die nächsten Test stünden dann in Rerik und Kühlungsborn im Januar an.

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 36 Jahren in Kröpelin, inzwischen als Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung Kröpelin tätig. Mein Ziel ist es gemeinsam Kröpelin weiter zu entwickeln.

Profil bei Google +