Heiligendamm und der deutsche Millionär

Auch wenn es nicht Kröpelin ist, aber ich hab folgendes über Heiligendamm gelesen, was so gut ist, das ich es veröffentlichen muss:

Heiligendamm und der deutsche Millionär

Rettung einer in Deutschland bedrohten Art

Mit Sorge mußte in der Vergangenheit beobachtet werden, daß der früher in Deutschland häufig anzutreffende “Deutsche Millionär” immer seltener wurde und schließlich sein angestammtes Brut -und Aufzuchtgebiet ganz mied. Dafür waren hauptsächlich zwei Ursachen auszumachen. Klimaveränderungen hervorgerufen durch Neidkampagnen der Rot-Grünen Regierung haben dazu geführt, daß die possierlichen Tierchen im Bewußtsein der Bevölkerung völlig zu Unrecht in die Nähe von Schädlingen gerückt wurden. Die Nahrungssuche wurde durch eine undurchsichtige Steuergesetzgebung fast unmöglich gemacht und so kam es, daß faktisch fast die gesamte Population in die Schweiz und andere, südlichere, Regionen abgewandert ist.

Um das völlige Aussterben zu verhindern, ist mit Fördermitteln in zweistelliger Millionenhöhe und großem privaten Engagement von Artenschützern, Deutschlands einziger Zoo für Reiche in Heiligendamm entstanden.

Leider ist ein Besuch des Zoo´s, noch keine Garantie, die seltenen Zugvögel tatsächlich anzutreffen. Wie man auf meinen Bildern sehen kann, hat er sich im Sommer 2005 rar gemacht. Ich wurde jedoch entschädigt durch eine andere Spezies, die versucht, das Verhalten des deutschen Millionärs nachzuahmen. Ausgestattet mit der Intelligenz eines Tiefseeschwamms, eine Polen-Rollex am Arm und den kleinen Finger beim Kaffeetrinken weit abspreizend ist diese Art auch von ornithologischen Laien schnell zu erkennen. Das lustige Balzverhalten und Getue entschädigt für das Fehlen des echten Deutschen Millionärs und macht den Besuch trotzdem lohnenswert.
gelesen auf http://www.heiligendamm-zoo-fuer-reiche.de/index.html

Schlagwörter:

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 36 Jahren in Kröpelin, inzwischen als Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung Kröpelin tätig. Mein Ziel ist es gemeinsam Kröpelin weiter zu entwickeln.

Profil bei Google +