Kommissar Engelmann in der Kröpeliner Mühle

Kommissar EngelmannKommissar Heinz Engelmann ist Leiter der Mordkommission, trinkt Kognak im Dienst und fährt einen rosaroten Panda. Zu den Tatorten stolpert er meist mit Kippe Marke Overstolz am Zahn und seiner attraktiven Assistentin, Polizeimeisterin Liesel Weppen, im Schlepptau. Ein mörderisches Liedchen meist auch auf den Lippen, denn Kommissar Engelmann singt sehr gerne während seiner Ermittlungen. – die schrägen Fälle von Sascha Gutzeits Kult-Kommissar Engelmann sine eine liebevolle Hommage an die Krimis der 60 er und 70 er Jahre – als die Telefone noch Wählscheibe hatten, schnelle Verfolgungsjagden noch langsam waren. In einer Mischung aus Krimilesung, Live-Hörspiel und Kabarett bringt Sascha Gutzeit die Engelmann-Fälle auf die Bühne. Er stellt halsbrecherische Polizeieinsätze nach, trällert Verhöre, telefoniert mit sich selbst und schreitet als sein eigener Geräuschmacher zur Tat. Freuen Sie sich auf eine unvergleichbare Leseperformance voller Killer, Klamauk und Kognak am Samstag, 21. Mai 2016, um 19.30 Uhr in der in Kröpelin, Schulstr. 10. Kartenpreis: VVK 13,00 €, Abendkasse 15,00 €. Karten in der Stadtbibliothek Kröpelin und der in Kröpelin(Tel. 038292-78489 Frau Karin Reichler).

Schlagwörter: ,

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 36 Jahren in Kröpelin, inzwischen als Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung Kröpelin tätig. Mein Ziel ist es gemeinsam Kröpelin weiter zu entwickeln. Profil bei Google +