Kraftsportler sicherten Klassenerhalt

Zwar lief der letzte Wettkampftag der Kraftdreikämpfer nicht optimal, weil Marco Glaser kurzfristig nicht starten konnte. Die KSV Athleten erreichten leider das schlechtesten Tagesergebnis der drei beteiligten Mannschaften. Insgesamt erreichten die Kröpeliner 1709,68 Relativpunkte ( Reiko Kruse – 503,67, Heiko Wilke – 457,25, Michael Molgedey – 415,86, Boris
Balke – 332,90 Punkte).

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 36 Jahren in Kröpelin, inzwischen als Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung Kröpelin tätig. Mein Ziel ist es gemeinsam Kröpelin weiter zu entwickeln.

Profil bei Google +