Kraftsportler ziehen sich zurück

Laut einem Pressebericht, haben sich die Kröpeliner Kraftsportler aus überwiegend organisatorischen Gründen vorerst aus der 1. Bundesliga der Kraftdreikämpfer abgemeldet. Laut Sektionsleiter Molgedey soll jetzt der Nachwuchsförderung verstärkte Aufmerksamkeit gewidmet werden. Trotzdem werden Kraftsportler aus Kröpelin weiterhin an Einzelmeisterschaften auf nationaler und internationaler Ebene teilnehmen.

Schlagwörter: ,

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 36 Jahren in Kröpelin, inzwischen als Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung Kröpelin tätig. Mein Ziel ist es gemeinsam Kröpelin weiter zu entwickeln.

Profil bei Google +