Kröpeliner Hubertusjagd

Da hatten der Kröpeliner Reit- und Fahrverein „Kühlung“ wieder das richtige Händchen, bei herrlichstem Herbstwetter, fand am Sonnabend die Hubertusjagd statt. Rund 300 Teilnehmer wurden gezählt. In Detershagen stelle Doktor Freiherr von Campenhausen seinen Gutspark für die Mittagspause zur Verfügung. Die traditionelle Jagd auf den Fuchsschwanz konnte Dirk Narajek für sich entscheiden.

Weiteres dazu in der Tagesausgabe der OZ oder auf Schustertstadt

Schlagwörter:

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 36 Jahren in Kröpelin, inzwischen als Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung Kröpelin tätig. Mein Ziel ist es gemeinsam Kröpelin weiter zu entwickeln.

Profil bei Google +