Kröpeliner Kraftsportler in Hamburg erfolgreich

Die Kröpeliner Kraftsportler waren bei den Norddeutschen Meisterschaften in der Nähe von Hamburg sehr erfolgreich. Insgesamt starteten 5 Athleten und alle gewannen in ihrer Klasse den Meistertitel.
Pierre Franke (75-Kilogramm-Klasse / Jugend) bewältige im Kniebeugen 95 Kilogramm, im Bankdrücken wurden es 75 Kilogramm und beim Kreuzheben 152,5 Kilogramm.
Marco Glaser (100-Kilogramm-Klasse / Junioren) überzeugte mit folgenden Werten: 250 kg im Kniebeugen, 192,5 kg im Bankdrücken und 257,5 kg beim Kreuzheben.
Sektionsleiter Michael Molgedey (82,5 Kilogramm / 40- bis 50-Jährigen) bewältigte im Kniebeugen 210 Kilogramm, im Bankdrücken 150 Kilogramm und im Kreuzheben 240 Kilogramm. Er erhielt einen Ehrenpokal als bester Athlet seiner Altersklasse.
Ronny Stein – Neuzugang beim KSV – ( 90-Kilogramm-Klasse / Junioren) bewältigte 270 Kilogramm im Kniebeugen, 180 Kilogramm im Bankdrücken und 275 Kilogramm im Kreuzheben.
Reiko Kruse (125-Kilogramm-Klasse/Aktiven) überzeugt überagend mit 390 Kilogramm im Kniebeugen, 240 Kilogramm im Bankdrücken und 305 Kilogramm im Kreuzheben. Er stellte damit in allen drei Disziplinen neue Norddeutsche Rekorde auf.

Schlagwörter: ,

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 36 Jahren in Kröpelin, inzwischen als Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung Kröpelin tätig. Mein Ziel ist es gemeinsam Kröpelin weiter zu entwickeln.

Profil bei Google +