Kröpeliner Kraftsportler in Hamburg erfolgreich

Die Kröpeliner Kraftsportler waren bei den Norddeutschen Meisterschaften in der Nähe von Hamburg sehr erfolgreich. Insgesamt starteten 5 Athleten und alle gewannen in ihrer Klasse den Meistertitel.
Pierre Franke (75-Kilogramm-Klasse / Jugend) bewältige im Kniebeugen 95 Kilogramm, im Bankdrücken wurden es 75 Kilogramm und beim Kreuzheben 152,5 Kilogramm.
Marco Glaser (100-Kilogramm-Klasse / Junioren) überzeugte mit folgenden Werten: 250 kg im Kniebeugen, 192,5 kg im Bankdrücken und 257,5 kg beim Kreuzheben.
Sektionsleiter Michael Molgedey (82,5 Kilogramm / 40- bis 50-Jährigen) bewältigte im Kniebeugen 210 Kilogramm, im Bankdrücken 150 Kilogramm und im Kreuzheben 240 Kilogramm. Er erhielt einen Ehrenpokal als bester Athlet seiner Altersklasse.
Ronny Stein – Neuzugang beim KSV – ( 90-Kilogramm-Klasse / Junioren) bewältigte 270 Kilogramm im Kniebeugen, 180 Kilogramm im Bankdrücken und 275 Kilogramm im Kreuzheben.
Reiko Kruse (125-Kilogramm-Klasse/Aktiven) überzeugt überagend mit 390 Kilogramm im Kniebeugen, 240 Kilogramm im Bankdrücken und 305 Kilogramm im Kreuzheben. Er stellte damit in allen drei Disziplinen neue Norddeutsche Rekorde auf.

Schlagwörter: ,

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 40 Jahren in Kröpelin, inzwischen Bürgermeister der Stadt Kröpelin Profil bei Google +