Lesung in der Kröpeliner Mühle

Der Förderverein „ Mühle“ lädt am Sonntag, 11.07.202115.00 Uhr zu einer Lesung mit SteffenDobbert„#Heimatsuche In 80 Tagen durch Mecklenburg-Vorpommern“ in die Kröpelin, Schulstr. 10 recht herzlich ein.

Heimat? Kann man dieses Wort, wonach in Deutschland ein Ministerium benannt ist, beschreiben? Wer oder wo oder was ist Heimat? Welche unterschiedlichen HeimatDefinitionen gibt es? Und was bleibt von Heimat eigentlich, wenn das Land, in dem man geboren wurde, gar nicht mehr existiert?

Steffen Dobbert, geboren 1982 in Wismar, DDR, studierte Betriebswirtschaftslehre in Lübeck und Vaasa (Finnland) sowie European Studies in Berlin. Von bis arbeitete er als Ressortleiter für ZEIT ONLINE. Zahlreiche Reporterreisen führten ihn in die Ukraine, nach Russland, Südafrika, Georgien, Vietnam, Ägypten, Großbritannien, Griechenland, Italien und Ungarn. wurde Steffen Dobbert mit dem Deutschen Reporterpreis ausgezeichnet. Sein zweites Buch „#heimatsuche: In 80 Tagen durch Mecklenburg-Vorpommern“ (Hinstorff) führt seine Leserinnen und Leser kreuz und quer durch das gerade 30 Jahre alt gewordene Bundesland.

Eintritt: 3,00 €

Diese findet in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Kröpelin und dem Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e. V. statt.

Wir bitten im Vorwege um eine Sitzplatzreservierung unter der Tel. Nr. 0173-53036765 (Frau Oberüber) oder per Mail an muehlenverein-kroepelin@gmx.de

Gemäß Landesverordnung MV ist für die Dauer der Veranstaltung (Innenbereich) eine Mund-Nasen-Bedeckung von allen Besuchern aller Altersgruppen zu tragen. Ausnahme ist eine medizinisch angeordnete Maskenbefreiung, die auf Verlangen vorgezeigt werden muss.

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 40 Jahren in Kröpelin, inzwischen Bürgermeister der Stadt Kröpelin Profil bei Google +