Ortsbeirat Gemeinde Jennewitz – Buswartehäuschen

Auch die Diskussion, um das fehlendes Buswartehäuschen (näheres siehe hier) bestimmte die letzte Ortsbeiratssitzung der Gemeinde. Der Bürgermeister machte meiner Meinung nach, laut lokaler Presse, die jetzige Situation sehr gut deutlich. Er sehe durchaus den Bedarf, aber es gebe in viele Bushaltestellen (68 wohl gesamt) die in einem maroden Zustand seien. Wenn der Straßenbaulastträger eine Straße komplett erneuert, dann werden auch neue Haltestellen eingerichtet.
Im Prinzip stimme ich dem Bürgermeister hier zu, so eine Bushaltestelle mir Buswartehäuschen kostet natürlich auch eine gewisse Summe. Ich könnte inhaltlich jetzt wieder anfangen mit: „Aber wenn wir soviel für das Toilettenhäuschen rauswerfen…“, aber das möchte ich lassen. Vielmehr muss hier eine Lösung gefunden werden.
Der Vorschlag von Karsten Körner, Ortsbeiratsmitglied (Sorry liebe OZ aber ein „Gemeinderatsmitglied“ gibt es meiner Meinung nach nicht“) erscheint eine gute Lösung, der Bus solle in den Ort bis zur nächsten Haltestelle fahren, dort steht ein Häuschen. Entscheiden muss das aber Küstenbus und der Landkreis. Ich bin mal sehr gespannt.

Schlagwörter:

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 36 Jahren in Kröpelin, inzwischen als Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung Kröpelin tätig. Mein Ziel ist es gemeinsam Kröpelin weiter zu entwickeln.

Profil bei Google +