Rapsblüte im Urlaubsland Mecklenburg Vorpommern

Natürlichen Hochgenuss aktiv und gesund erleben – Rapsblüte im Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern

Goldgelb und gesund präsentiert sich das Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern in den Wonnemonaten Mai und Juni. In satten Honigfarben und von zartem Blütenduft überziehen dann die weitläufigen Rapsfelder das Land. Rund 233.000 Hektar Anbaufläche machen es zum deutschen Raps- Land Nummer eins. Das Tourismuszentrum Mecklenburgische Ostseeküste (TMO), Reiseveranstalter für M-V, hat für dieses sonnige Naturschauspiel frühlingsfrische Pauschalangebote zusammengestellt.

Aktiv erlebbar wird das alljährliche Blütenspiel während eines Rad- und Wanderurlaubs entlang der Waterkant Mecklenburgs. Die Unterbringung in einem imposanten Gutshaus, die Bereitstellung von Fahrrädern, gründlich sortiertes Kartenmaterial und jede Menge Ausflugsideen runden den Frühlingsurlaub an. So ist es möglich, emsigen Bienen nach deren Rapsfeld- Streifzügen bei ihrer Arbeit zuzusehen. Eine ansässige Imkerei gewährt Einblicke in das unermüdliche Treiben der Immen und arrangiert Kostproben von Rapshonig und Honigwein. Das fünftägige Angebot, inklusive aller Zusatzleistungen, ist ab 122,50 Euro pro Person über das Tourismuszentrum buchbar.

Von der Krönung der Rapsblütenprinzessin bis hin zur vielfältigen Nutzung der gelben Blüten – die Offerten rund um das Thema Raps sind sehr abwechslungsreich. Selbst gaumenverwöhnte Gastronomen bereichern ihre Küche mit dem ausgesprochen schmackhaften und gesunden Rapsöl.
Weitere Informationen und Raps- Arrangements können über das Tourismuszentrum Mecklenburgische Ostseeküste, Kühlungsborner Straße 2, 18236 Kröpelin, Tel./Fax: 038292–86 13/- 86 145 angefordert werden. Internet: www.auf-an-die-ostsee.de, E- Mail: info@auf-an-die-ostsee.de.

Stand: 18. April 2006

Kontakt:

Tourismuszentrum Mecklenburgische Ostseeküste GmbH
Evelyn Zecher / Öffentlichkeitsarbeit
Kühlungsborner Straße 2, 18236 Kröpelin

Tel. : 03 82 92 – 86 157 / Mobil: 0173 – 60 47 334
Fax: 03 82 92 – 86 145
E-Mail: zecher@auf-an-die-ostsee.de
Internet: www.auf-an-die-ostsee.de

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 36 Jahren in Kröpelin, inzwischen als Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung Kröpelin tätig. Mein Ziel ist es gemeinsam Kröpelin weiter zu entwickeln.

Profil bei Google +