Schülerunterricht im Winter bei Schnee

Anlässlich des Schnees diese Woche, ein kleiner Hinweis aus dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur:

Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur weist daher für Herbst und Winter auf folgende Regelungen hin:

Kinder und Jugendliche, die ihre Schule wegen widriger Witterungsverhältnisse nicht erreichen können, sind grundsätzlich entschuldigt.

Bei schwierigen Witterungssituationen in den verschiedenen Regionen entscheiden letztendlich die Eltern, ob sie ihre Kinder in die Schule schicken oder nicht.

Die Schulen sind grundsätzlich geöffnet. Der Unterricht findet statt.

Weitere Informationen können Eltern bei den Schulen oder bei den Landkreisen bzw. den kreisfreien Städten einholen.

Darüber hinaus informieren die Landkreise über Einschränkungen im Schülerverkehr.

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 36 Jahren in Kröpelin, inzwischen als Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung Kröpelin tätig. Mein Ziel ist es gemeinsam Kröpelin weiter zu entwickeln. Profil bei Google +