Straße / Weg gesperrt

Alle die heute die fußläufige Verbindung von der Lindenstraße / Schwansche Straße (ehemaliger Feuerwehrstandort) nutzen wollten standen heute plötzlich vor einem Absperrzaun. Der Weg musste augenscheinlich gesperrt werden, weil die Scheune, gegenüber der Ostseesparkasse, einsturzgefährdet ist.

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 36 Jahren in Kröpelin, inzwischen als Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung Kröpelin tätig. Mein Ziel ist es gemeinsam Kröpelin weiter zu entwickeln.

Profil bei Google +