Streupflicht vernachlässigt

Herr Boldt hat auf Schusterstadt einige Fälle erwähnt, wo die Streupflicht vernachlässigt wurde bzw. wie er es erwähnte der Bürgersteig nicht geräumt wurde.
Inhaltlich gesehen hat er Recht, obwohl die Räumpflicht meiner Ansicht nicht nur für den Bürgersteig gilt. Viel Schlimmer finde ich aber einen anderen Umstand, den ich permanent in Kröpelin beobachte, nämlich, das wenn gefegt wird, der Schnee immer frei weg auf die Straße gefegt wird oder noch viel Schlimmer, besonders auf dem Kamp zu beobachten zu netten Straßenhindernissen aufgetürmt wird. Die sowieso zu enge Straße wird noch enger und dank tauen und frieren entstehen knochenharte „Poller“. Nur ein kleiner Hinweis an die Leute die so Schnee fegen, wenn ein Autofahrer daran sein Auto beschädigt haften Sie als Verursacher.

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 36 Jahren in Kröpelin, inzwischen als Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung Kröpelin tätig. Mein Ziel ist es gemeinsam Kröpelin weiter zu entwickeln.

Profil bei Google +