Tierseuchenrechtliche Anordnung zum Schutz gegen die Geflügelpest

In einem Hausgeflügelbestand in 18236 Kröpelin /Groß Siemen wurde am 15.02.2017 der Ausbruch der hochpathogenen Geflügelpest vom Subtyp H5N8 festgestellt. Um diesen Ausbruchsbestand wird ein Sperrbezirk von 3 km festgelegt. Vom Sperrbezirk betroffen sind die Ortsteile Groß Siemen, Klein Siemen, Schmadebeck, Altenhagen und Einhusen, die
Gemeinde Satow mit den Ortsteilen Lüningshagen und Rederank, und die Gemeinde Retschow mit dem Ortsteil Retschow

Desweiteren ist im 10 km Durchmesser um den Fundort ein Beobachtungsgebiet festgelegt, näheres dazu und die komplette Anordnung kann man unter folgendem Link finden:
https://www.landkreis-rostock.de/landkreis/kreisverwaltung/veterinaeramt/aktuelle_lage/Verfxgung_RZ_Grox_Siemen.pdf 

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 36 Jahren in Kröpelin, inzwischen als Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung Kröpelin tätig. Mein Ziel ist es gemeinsam Kröpelin weiter zu entwickeln. Profil bei Google +