Traurige Berühmtheit

Nächste Woche wird Kröpelin wohl traurige Berühmtheit erlangen, bei der Suche nach dem Mörder der 36-jährigen Frau die Mitte Juli bei Kröpelin wird das einbezogen. Der Mordfall wird, nach Mitteilung des ZDFs am kommenden Donnerstag (15. November) in der Sendung „Aktenzeichen XY … ungelöst“ behandelt.

Schlagwörter:

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 36 Jahren in Kröpelin, inzwischen als Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung Kröpelin tätig. Mein Ziel ist es gemeinsam Kröpelin weiter zu entwickeln.

Profil bei Google +