Veranstaltung zur Jugendkriminalität in Mecklenburg-Vorpommern

cimg0122.JPGGestern Abend haben einige Kröpeliner, Bürgermeisterkandidat Hubertus Wunschik und zahlreiche Mitglieder der , eine meiner Meinung nach sehr interessante Veranstaltung zur Jugendkriminalität in Mecklenburg-Vorpommern erlebt. Hiermit nochmal Dank an die Kröpeliner Ortsfraktion die diese Veranstaltung organisiert hat und die Referenten eingeladen hat. Unter den Referenten war unter anderem Staatssekretärs Rainer Dopp, der sehr detailliert über das Thema Jugendkriminalität gesprochen hat. Ergänzend beleuchtet Ingolf Mager, Leitender Kriminaldirektor des LKA Mecklenburg-Vorpommern, die Thematik aus polizeilicher Sicht. Danach folgte ein leider sehr früh abgebrochene Diskussion über die Thematik, wobei aber leider nicht auf alle Fragen eingegangen würde.
Leider fehlte mir bei der Veranstaltung der lokale Charakter, welcher auch durch den frühen Abbruch nicht erfragt werden könnte.
Aber alle sollten beruhigt sein, weil der Landkreis Bad Doberan ist einer der Landkreise die in der Kriminalstatistik weit unter dem Durchschnitt in MV liegt. Nichts desto trotz sollten wir uns nicht darauf ausruhen und weiterhin präventiv arbeiten.
Für mich stellte sich die Frage, wie zum Beispiel unsere Bürgermeisterkandidaten dazu stehen und wie Sie konkret die präventive Arbeit in Kröpelin unterstützen würden? Leider konnte ich die Frage nicht stellen.

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 36 Jahren in Kröpelin, inzwischen als Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung Kröpelin tätig. Mein Ziel ist es gemeinsam Kröpelin weiter zu entwickeln.

Profil bei Google +