Wie macht man sich unbeliebt

Wie macht man sich unbeliebt?

Indem man behauptet, man sei Kröpelinerin und habe seit 1990 lokalpolitische Erfahrung und dann eine Flyer herausgibt in der man folgendes schreibt:

…., mit Ihrer Stimme über die weitere Entwicklung der Stadt Kröpelin und ihrer Ortsteile Altenhagen, Jennewitz und Schmadebeck zu entscheiden. …

Zitat Wahlflyer Karin Reichler

So macht man sich bei den Einwohnern unserer anderen 13 Ortsteile sehr unbeliebt. Ein Einwohner eines anderen Ortsteil liegt ja nun der Schluss nahe welchen Stellenwert dieser bei Frau Reichler einnimmt. (Das ist übrigens ein Zitat eines Einwohners eines nicht erwähnten Ortsteils!)

Nur mal ein kleiner Geografie Exkurs Kröpelin hat folgende Ortsteile:
Altenhagen
Boldenshagen
Brusow
Detershagen
Diedrichshagen
Einhusen
Groß Siemen
Hanshagen
Horst
Hundehagen
Jennewitz
Klein Nienhagen
Klein Siemen
Parchow Ausbau
Schmadebeck
Wichmannsdorf

Schlagwörter: ,

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 36 Jahren in Kröpelin, inzwischen als Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung Kröpelin tätig. Mein Ziel ist es gemeinsam Kröpelin weiter zu entwickeln.

Profil bei Google +