Berichtet aus der Stadtvertretung

Am letzten Donnerstag fand die 15. Sitzung der Stadtvertretung statt. Neben einigen Berichten, dazu später mehr, wurde folgendes beschlossen:

Der Entwurfs- und Auslegungsbeschluss über die Klarstellung und Ergänzung des im Zusammenhang bebauten Ortsteils Wichmannsdorf sowie Satzung über die örtlichen Bauvorschriften wurde gefasst. Die Erneuerung der Wärmeerzeugeranlage im Kröpeliner Rathaus wurde an die Firma Lehner vergeben. Der Auftrag für die Verlängerung der Planstraße B im Gewerbegebiet Südwest wurde an ASA Bau GmbH Neubukow vergeben. In Vorbereitung der Wahlen im September wurde die Wahlkreise festgelegt, die Stärke des Wahlausschusses bestimmt und die Gemeindewahlleitung bestimmt. Weiterhin wurde Frau Birgit Puskeiler als sachkundige Einwohnerin für den Ausschuss für Stadtentwicklung, Bau und Planung, Umwelt und Landschaftsschutz gewählt.

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 36 Jahren in Kröpelin, inzwischen als Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung Kröpelin tätig. Mein Ziel ist es gemeinsam Kröpelin weiter zu entwickeln. Profil bei Google +