Bleiben Sie zu Hause.

Die Polizeidirektion appellierte an alle aus dem Großraum Bad Doberan, Kühlungsborn, Kröpelin und sowie dem gesamten Güstrow, bis auf weiteres die Fahrzeuge stehen zulassen und die Gemeinden möglichst nicht zu verlassen. Die seien aufgrund hoher Schneeverwehungen nicht befahrbar.

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 40 Jahren in Kröpelin, inzwischen Bürgermeister der Stadt Kröpelin Profil bei Google +