Feuerwehr im Dauereinsatz

Die Kameraden der Kröpeliner Freiwilligen Feuerwehr scheinen heute nicht zur Ruhe zu kommen, alleine 3 mal wurden Sie heute via Sirene zu einem Einsatz alarmiert. Wohin die Einsätze Sie führten ist mir zwar noch nicht bekannt, aber die Erlebnisse der letzten Tage zwingen einfach an den gesunden Menschenverstand zu appellieren.
Als erstes unsere Straßen sind voll mit Urlaubsgästen, die teilweise weite Strecken hinter sich haben, deshalb Rücksicht kommt an und man sollte das Fehlverhalten dieser Verkehrsteilnehmer erwarten, könnte besser für die eigene Gesundheit sein.
Zweitens, ein trockenes Frühjahr und die Hitze der letzten Tage haben ein übriges getan, der Wald ist trocken, die Felder und Straßengräben auch, also bitte kein offenes Feuer (Zigaretten oder ähnliches) aus dem Auto werfen, dies könnte schnell zu einem Brand führen. Auch das Anhalten auf einem unbefestigten Straßenrand kann fatale Folgen haben, wenn Sie Gras am heißen Auspuff entzündet.

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 36 Jahren in Kröpelin, inzwischen als Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung Kröpelin tätig. Mein Ziel ist es gemeinsam Kröpelin weiter zu entwickeln.

Profil bei Google +