Schule in Kröpelin

OZ Artikel „Eingangsbereich soll schöner werden“ vom 06.05.06

Kröpelin Bereits zum siebten Mal findet unter Schirmherrschaft von Dagmar Ringstorff das Projekt „Künstler für Schüler“ statt. Schulen und Künstler konnten sich dafür beim Künstlerbund des Landes mit ihren Ideen bewerben. 29 Workshops wurden ausgewählt. So wird die Keramikerin Dagmar Haucke-Liebscher den Workshop an der Doberaner Regenbogenschule und die Illustratorin Britta Matthies den an der Grundschule leiten.

An der Kröpeliner Grundschule freut man sich, dass die Wahl im Schweriner Bildungsministerium auch auf sie fiel. Vom 15. bis 19. Mai werden die Projekttage an der Schule stattfinden. Da wird das Kunst-Projekt eingebunden. Fünf Tage je fünf Stunden werden Mädchen und Jungen der 3. und 4. Klassse den Eingangsbereich unter Anleitung von Britta Matthies neu gestalten, erklärt Kunsterzieherin Manuela Jürgens. Ein erstes Gespräch wird es am kommenden Montag geben.

Am 20. Mai von 10 bis 12 Uhr soll das Werk am Tag der offenen Tür vorgestellt werden.

RENATE PETER

Schlagwörter: , ,

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 36 Jahren in Kröpelin, inzwischen als Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung Kröpelin tätig. Mein Ziel ist es gemeinsam Kröpelin weiter zu entwickeln.

Profil bei Google +