Unruhige Wochen für die Feuerwehr

Zur Zeit sind es ein paar unruhige Wochen für unsere Kröpeliner Gemeindewehr. Erst Anfang Februar vergessenes Essen auf dem Herd, dann Ende Februar ein Mülltonnenbrand in der Rostocker Straße. Dann in der gleichen Woche noch ein Einsatz durch einen defekten Heimrauchmelder, in der Schulstraße. Und nun in der letzten Nacht brennender Unrat in einem leerstehenden Wohnhaus in der Kröpeliner Lindenstraße. Es bleibt zu hoffen, das jetzt wieder ruhigere Zeiten für die Kameraden eintreten.

Via Feuerwehr Kröpelin

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 36 Jahren in Kröpelin, inzwischen als Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung Kröpelin tätig. Mein Ziel ist es gemeinsam Kröpelin weiter zu entwickeln. Profil bei Google +