Vernissage „Unser Mecklenburg“

Der Förderverein „Kröpeliner Mühle“ e. V. und die Künstlerin Frau SR Dr. med. Karin Steinbrecher laden zur Eröffnung der Ausstellung „Unser Mecklenburg“ am Samstag, 29. Februar 2020, um 14.30 Uhr in der Mühle in Kröpelin, Schulstr. 10 ganz herzlich ein. Die Ausstellung ist bis zum 30. Mai zu den jeweiligen Öffnungszeiten der Mühle zu besichtigen.

Frau Dr. Steinbrecher ist in Rostock geboren und in Kröpelin und Bad Doberan zur Schule gegangen. Sie hat bis 2008 als niedergelassene Frauenärztin in Kröpelin praktiziert. Dann begann sie ihre Leidenschaft für das Malen zu entdecken. Sie besuchte Kurse bei Frau Heidemarie Schuldt-Jahnke, Herrn Max Struwe und Frau Ingrid Liebig, Ekkehard Hoffmann. Zur Zeit besucht sie einen Kurs bei Aram Galstyan an der Kunstschule Frieda 23 in Rostock.

Ihre Bilder in Aquarell, Pastell und Öl zeigen unsere Landschaft in Mecklenburg.

Malen mit Ölfarben ist so vielfältig, dass jeder, der sich mit diesem Medium beschäftigt seinen individuellen Stil entwickeln kann. „Ich mal, wie ich die Dinge sehe oder sehen will“ sagt Frau Dr. Steinbrecher.

Der Eintritt ist frei.

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 40 Jahren in Kröpelin, inzwischen Bürgermeister der Stadt Kröpelin Profil bei Google +