Wo geht`s lang?

Einige Sätze zu den Informationsmöglichkeiten rund um den in Heiligendamm

Viele AktivistInnen werden in den heißen Juni-Tagen wissen wollen, wo die Camps
sind, welche der im Internet lange vorher angekündigten Aktionen auch
tatsächlich stattfinden, wo die Treffpunkte der spontanen Versammlungen sind
und einiges mehr. Für diese und andere Fragen laufen Bemühungen, damit der
Protest gut informiert seine volle politische Wirkung entfalten kann.
Das könnt ihr tun:
Euch kurz vor der Abfahrt von zu Hause noch mal über den aktuellsten Stand der
Vorbereitungen zu informieren und dann auch zu wissen, wo ihr konkret hin
wollt.
* Zu einem Camp?
* Zu einem Convergence Center?
* Zur Demo?
* Zu einem Infopunkt?

Als Infopunkte werden wir Informationen über bereits stattgefundene und gerade
laufende Proteste und Aktionen und natürlich zukünftige Demos und Aktivitäten
verbreiten. So gut wie es geht ? Wir versuchen unser bestes.
Ihr könnt direkt bei den Infopunkten vorbeifahren und die wichtigsten
Nachrichten (auch englischsprachig), Flugblätter, Aufrufe und sonstigen
Materialien vorfinden. Dort kann auch von aktuellen Ereignissen berichtet
werden. Darüber hinaus wird jeder Infopunkt eine eigene Telefonnummer bekommen,
die angerufen werden kann, um einerseits neuste Informationen von euch zu
erfahren und andererseits auch aktuelle Ereignisse mitzuteilen.

Wir planen Infopunkte an folgenden Orten:
* Berlin-Convergence-Center (21.5 ? 16.6),
* Hamburg-Convergence-Center(25.5?10.06) und
* Reddelich-Camp (Ende Mai bis 09.06),
* Rostock-nähe Hauptbahnhof (rund um den 02.06),
* Bad Doberan-Innenstadt (03.06-09.06),
* Kröpelin-Marktplatz (5.06-09.06).
* Auch auf einem Camp in der Nähe von Rostock soll es einen Infopunkt geben.
* Zudem wird ein mobiler Infopunkt an unterschiedlichen Aktionsorten auftauchen.

via Gipfelsoli Newsletter

Schlagwörter:

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 36 Jahren in Kröpelin, inzwischen als Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung Kröpelin tätig. Mein Ziel ist es gemeinsam Kröpelin weiter zu entwickeln.

Profil bei Google +