Zustand Teich Wichmannsdorf

Als Bauausschussvorsitzender möchte ich noch ein paar ergänzende Worte zu dem heute in der Presse erschienenden Artikel über den katastrophalen Zustand des Teiches in Wichmannsdorf loswerden. Das Problem ist für uns kein Neues, in einem persönlichen Gespräch mit Familie Richter wurde mir das Problem 2010 bekannt. Es wurde in der nächsten Sitzung im unserem Ausschuss besprochen und der Arbeitsauftrag an den Bürgermeister erteilt, Fördermöglichkeit durch das STAUN zu prüfen, siehe Protokoll des Bauausschusses vom 04.10.2010. Dies ist bis zu darauf folgenden Sitzung am 29.11.2010 nicht erfolgt siehe Protokoll TOP 4. Auch am 16.05.2011 wurde dies vom Ausschuss nochmal angemahnt siehe Protokoll 16.05.2011 TOP 8.3.. Leider alles ohne Ergebnis.
Dies ist für den Bürger natürlich kein zufriedenstellendes Ergebnis, aber man sieht hier deutlich das die politischen Gremien Ihre Arbeit geleistet haben.

Der Artikel wurde geschrieben von:

Thomas Gutteck

Betreiber und Autor der meisten Artikel auf Kroepeliner.de. Lebt seit über 36 Jahren in Kröpelin, inzwischen als Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung Kröpelin tätig. Mein Ziel ist es gemeinsam Kröpelin weiter zu entwickeln. Profil bei Google +